Detlev Artelt

Statement zu Vortrag 6:
Für welche Zwecke werden wir noch fliegen und wann reicht die Videokonferenz?

Fliegen wird immer weniger, denn die Zusammenarbeit per Video ersetzt viele reale Treffen. Aber ein Projekt braucht auch die Nähe der Menschen, die miteinander arbeiten. Nach meiner seit Jahren selbst gelebten Erfahrung als Berater, wird fliegen innerhalb von Deutschland auf min. 40% reduziert. Gleichzeitig aber auch die Nutzung des Firmenwagens, denn viele Reisen lassen sich besser und effektiver mit der Bahn erledigen. Momentan sehen wir das Videokonferenzen einen Teil der Zusammenarbeit auf Distanz ersetzen und in den nächsten Monaten werden wir mehr und mehr Tools zur Inhaltlichen Zusammenarbeit nutzen – Also nicht nur reden und Powerpoints betrachten sondern wirklich mehr auf Distanz an demselben digitalen Dokument zusammen arbeiten.

 

Lebenslauf

Detlev Artelt, Jahrgang 1966, ist seit 2003 Geschäftsführer der aixvox GmbH, einem herstellerunabhängigen Beratungsunternehmen in Aachen. Zugleich ist er Gründer des Beraternetzwerkes Neuwork.  Seit 2016 stehen die unabhängigen Berater des Netzwerks Unternehmen zur Seite, die Veränderung der Arbeit durch die Digitalisierung zu meistern.

Neben der umfassenden Beratertätigkeit leitet Detlev Artelt die Kompetenzgruppe Business Communications der EuroCloud Deutschland e.V. sowie die Kompetenzgruppe Unified Communications des eco Verbandes. Er ist zudem Mitglied im Bundesverband IT-Mittelstand e. V. und dem CC Club, dem Verband der Contact Center Branche.

Er ist darüber hinaus Sprecher und Moderator auf vielen internationalen Kongressen und Messen.
Das Thema Digitalisierung spiegelt sich auch in den verschiedenen von ihm herausgegebenen Publikationen wider. Beispielsweise das Kompendium „Einfach Anders Arbeiten“, die Fachbuchreihe „voice compass“ oder die jährlich erscheinenden PRAXISTIPPS Kundenkommunikation.

Links

artelt.com
neu.work
aixvox.com
xing.com
linkedin.com
twitter.com
facebook.com

 

EcoLibro ist Mitglied im