Reges Interesse an E-Mobilität in Jülich

01.07.2022 08:27:47 | EcoLibro

Reges Interesse an E-Mobilität in Jülich

Wirtschaftsgeograph Volker Gillessen erläutert in der Kulturmuschel, worauf es beim Ausbau der elektronischen Ladeinfrastruktur in Jülich ankommt.
„Das Beste, was jetzt machen kann, ist, Flächen identifizieren, sonst zieht der ICE an Ihnen vorbei.“ Das sagte mit Blick auf zukünftig kommende Ladesäulen der Wirtschaftsgeograph Volker Gillessen, Bereichsleiter Elektromobilität der Firma EcoLibro. „Der Rat der Stadt Jülich hat beschlossen, das Thema konzeptionell umzusetzen“, betonte Bürgermeister Axel Fuchs. EcoLibro unterstützt nun die Stadt Jülich bei der Ausarbeitung eines Konzeptes zum Aufbau einer gesamtstädtischen E-Ladeinfrastruktur.

Lesen Sie hier den ganzen Artikel (Quelle: www.aachener-zeitung.de)

EcoLibro ist Mitglied im

Folgen Sie EcoLibro auf