Echte Wahlfreiheit für Mitarbeitende - Mobilitätsbudgets statt Dienstwagen fördern

08.11.2021 09:20:14 | EcoLibro

Echte Wahlfreiheit für Mitarbeitende - Mobilitätsbudgets statt Dienstwagen fördern (Pressemitteilung vom 05. November 2021)

Im Rahmen der Koalitionsverhandlungen fordert ein Bündnis aus Verband Deutscher Verkehrsunternehmen, Allianz pro Schiene, Zukunft Fahrrad und Bundesverband CarSharing eine Alternative zu staatlich geförderten Dienstwagen. Stattdessen soll ein Bundesprogramm zur Förderung betrieblicher Mobilitätsbudgets geschaffen werden. Die geltende steuerliche Förderung von Dienstwagen bremst die Klimaschutzbestrebungen der Ampel-Koalition erheblich aus. Unternehmen sollten ihren Mitarbeitenden die Wahlfreiheit geben können, indem sie alternativ zum Dienstwagen ein Mobilitätsbudget anbieten, beispielsweise bestehend aus Dienstfahrrad, BahnCard, JobTicket und einem Budget für Sharing-Angebote und Taxifahrten. So können innerhalb der Legislaturperiode mindestens eine halbe Millionen Dienstwagen durch klimaschonende und nachhaltige Verkehrsmittel ersetzt werden.

Lesen Sie hier die ganze Pressemitteilung vom Bündnis Nachhaltige Mobilitätswirtschaft" (Quelle: ndnis Nachhaltige Mobilitätswirtschaft)

EcoLibro ist Mitglied im

Folgen Sie EcoLibro auf