Gewerbliche Ladeinfrastrukturkonzepte

Gewerbliche Ladeinfrastrukturkonzepte

Laden - so einfach, schnell und effizient wie möglich!

Damit Elektromobilität attraktiv ist und auf eine hohe Nutzerakzeptanz stößt, muss das Laden einfach und insbesondere auch kostengünstig sein. Dies kann mit dem Aufbau von öffentlicher Ladeinfrastruktur nur sehr begrenzt erfolgen. Neben der begrenzteren Fläche im öffentlichen Raum, die einen weitreichenden Aufbau stark erschwert, wird diese Form des Ladens komplex und kostenintensiv sein. Hierdurch kommt dem privaten Bereich eine besondere Bedeutung und wichtige Rolle beim Aufbau von Ladeinfrastruktur zu.
Wir entwickeln daher gemeinsam mit Ihnen als Akteure der Immobilienwirtschaft, als Parkhausbetreibende bzw. private Parkflächenbetreibende und auch als Unternehmen bzw. öffentliche Verwaltungen passende Ladeinfrastrukturkonzepte


Ladeinfrastrukturkonzepte für die Immobilienwirtschaft

Herausforderungen beim Aufbau von Ladeinfrastruktur für die Immobilienwirtschaft

Die beste und kostengünstigste Möglichkeit wird das Laden von Elektrofahrzeugen am Wohnort, in der eigenen Garage oder am eigenen Stellplatz sein. Mit Verabschiedung des Wohnungseigentümermodernisierungs-gesetztes und dessen Inkrafttreten Ende 2020, haben MieterInnen und auch WohnungseigentümerInnen einen Anspruch auf eine Lademöglichkeit in Ihre Immobilie.

Darüber hinaus legt das seit Februar 2021 vom Bundestag verabschiedetet Gebäude-Elektromobilitätsinfrastruktur-Gesetzes Regelungen zum Aufbau von Ladeinfrastruktur fest.

Unser gemeinsamer Weg zur Lösung

Wir unterstützen Sie mit der Entwicklung und operativen Umsetzung von individuellen Lösungen, die sowohl ein intelligentes Energiemanagement als auch einen bedarfsorientierten Aufbau und Betrieb von Ladestationen ermöglichen. So schaffen Sie ein für alle Beteiligten wirtschaftlich attraktives Ladeangebot.


Ladeinfrastrukturkonzepte für Unternehmen und öffentliche Verwaltungen

Herausforderungen beim Aufbau von Ladeinfrastruktur für Unternehmen und öffentliche Verwaltungen

Für alle, die nicht am Wohnort laden können wird dem Laden beim Arbeitgeber eine besondere Bedeutung zukommen. Unternehmen und Verwaltungen, die Ladeinfrastruktur für Beschäftigte anbieten, können bei intelligenter Konzeptionierung, ein für Arbeitgeber und Beschäftigte vorteilhaftes und kostengünstiges Angebot zur Erhöhung der Arbeitgeberattraktivität schaffen.

Unser gemeinsamer Weg zur Lösung

Wir unterstützen Sie mit der Entwicklung und operativen Umsetzung von individuellen Lösungen zum technischen Aufbau, Betrieb, Zugang und zur Reservierung sowie zur Abrechnung und zur Integration in die betrieblichen Prozesse.


Ladeinfrastrukturkonzepte für Parkhausbetreibende bzw. private Parkflächen-betreibende

Herausforderungen beim Aufbau von Ladeinfrastruktur für Parkhausbetreibende bzw. private Parkflächenbetreibende

Eine besondere Herausforderung stellen verdichtete innerstädtische Quartiere (Ortszentren und Innenstadtbereiche) dar, die heute durch starkes Straßenrandparken und zum Teil auch durch hohen Parkdruck gekennzeichnet sind. Parkhäuser und bewirtschaftete Parkflächen werden als halböffentliche Flächen eine wichtige Rolle bei der Abdeckung des Ladebedarfs dort einnehmen, wo private Flächen nicht ausreichen.

Unser gemeinsamer Weg zur Lösung

Wir unterstützen Sie mit der Entwicklung und operativen Umsetzung von intelligenten technischen Lösungen bei der Ladeinfrastruktur- und Stromversorgung, bei der Buchung, dem Zugang und der Reservierung sowie bei der Abrechnung und insbesondere der Entwicklung von Geschäftsmodellen für Parkhausbetreibende und Betreibende von privaten Parkflächen 

Ein Angebot des Bereichs

 



Ihre Ansprechpartner 

Volker Gillessen 
Bereichsleiter Elektromobilität

André Jahnel 
Projektmanager Elektromobilität




Kunden

Für folgende Kunden haben wir Ladeinfrastrukturkonzepte erarbeitet

Stadt Oldenburg
Landeshauptstadt Hannover
Städteregion Aachen 




EcoLibro ist Mitglied im

Folgen Sie EcoLibro auf