FLEETRIS®

Das Pooling von Pkw und Transportern ohne Werkstatteinbauten bietet regelmäßig erhebliches Optimierungspotenzial.

Mittels der Software FLEETRIS® stellen wir auf Basis Ihrer vorhandenen Fahrdaten transparent dar wie groß dieses Potenzial in Ihrem Betrieb ausfällt. Im Rahmen einer FLEETRIS®-Bedarfsanalyse besteht darüber hinaus die Möglichkeit mit gezielt erhobenen Fahrdaten Ihren zukünftigen Fahrzeugpool neu zu gestalten. Sie erfahren Ihren Grundbedarf an zwei- und vierrädrigen Fahrzeugen sowie in welchem Umfang sie CarSharing und Elektromobilität nutzen sollten.

Bei den FLEETRIS®-Analysen unterscheiden wir in Grob- und Bedarfsanalysen. Die Grobanalyse dient zur Ermittlung des Optimierungspotenzials, die Bedarfsanalyse zur Ausgestaltung des zukünftigen Fahrzeugpools.

 

Beispielhafte FLEETRIS®-Grobanalyse

Grundlage einer FLEETRIS®-Grobanalyse bilden im Regelfall die Fahrdaten aus den im laufenden Betrieb geführten Fahrtenbüchern sowie Abrechnungen für die Nutzung privateigener Fahrzeuge. Die aus den Fahrtenbüchern manuell erfassten Daten werden mit der Analysesoftware FLEETRIS® aufbereitet und visualisiert. Das nachfolgende Bild zeigt die Nutzung von 26 Fahrzeugen über 6,5 Wochen. Dies können Dienstfahrten sowohl mit Fahrzeugen aus einem Fahrzeugpool als auch mit Privatfahrzeugen der Mitarbeiter sein, die diese gegen Kilometergelderstattung zu dienstlichen Zwecken einsetzen.

Im nächsten Schritt komprimiert FLEETRIS® die erfassten Fahrten auf möglichst wenige fiktive Fahrzeuge und macht so die Bedarfsschwankungen mit Spitzen und Tiefen transparent. Diese zeitliche Darstellungsweise ermöglicht im Gegensatz zu reinen Auslastungs- oder Laufleistungsauswertungen Aussagen zum konkreten Mobilitätsbedarf.

EcoLibro ist Mitglied im