Team und Lizenzpartner

Team

 


Michael Schramek

Geschäftsführender Gesellschafter / Seniorberater
geb. 1965
Diplom Kaufmann, zertifizierter Fuhrparkmanager, IHK-Trainer für „Betriebliches Mobilitätsmanagement“

Als geschäftsführender Gesellschafter liegen die Schwerpunkte des Diplomkaufmanns in der persönlichen Betreuung der Beratungsprojekte mit herausragender Bedeutung, in der Geschäftsentwicklung und der Großkundenakquise. Die ehrenamtliche Leitung des "Netzwerk intelligente Mobilität e.V." (NiMo) verschafft ihm einen stets aktuellen Überblick über die Entwicklungen im gesamten Mobilitätsmarkt. Er vereint die beiden wesentlichen Eigenschaften eines erfolgreichen Unternehmers, die des Visionärs und des operativen Machers, in einer Person. Als Logistikoffizier der Bundeswehr und in seinen vielfältigen Führungsaufgaben bei der BwFuhrparkService GmbH, erwarb sich der Major der Reserve und zertifizierte Fuhrparkmanagementberater eine weitreichende Fachexpertise. In verschiedensten Seminaren, beispielsweise an der Hochschule St. Gallen oder im Rahmen der IHK-Weiterbildungslehrgänge, gibt er das Knowhow des Unternehmens weiter. "Mobilität der Zukunft", "Mobilität im ländlichen Raum", "Mobilität und Gesundheit", Tourenplanung, CarSharing sowie strategische Planung von Ladeinfrastruktur sind seine thematischen Schwerpunkte.

Neben seiner Rolle als Geschäftsführender Gesellschafter der EcoLibro GmbH bekleidet Michael Schramek folgende Positionen:
- Geschäftsführender Gesellschafter der Regio.Mobil Deutschland GmbH
- Senator im „Senat der Wirtschaft“
- Vorsitzender des „Netzwerks intelligente Mobilität e.V.“
- Mitglied im Verkehrsausschuss der IHK Bonn / Rhein-Sieg
- Vorsitzender von „Vorfahrt für Jesberg e.V.“
- Beisitzer im Verein „Elektromobilität Nordhessen e.V.“

Kontakt

 


Christian Oleak

Gesellschafter / Prokurist / Projektmanager / kfm. Leiter & Leiter Beratungskonzepte
geb. 1979
Diplom Kaufmann (VWA), zertifizierter Fuhrparkmanagementberater

Als Betriebswirt verantwortet der Mitgesellschafter und Prokurist neben der kaufmännischen Leitung den gesamten Backofficebereich bei der Konzepterstellung. Hierzu gehören im Schwerpunkt die Auswertung der Kundendaten, die Berechnung von Mobilitäts-Szenarien und die Konzepterstellung in Zusammenarbeit mit den Analysten und Seniorberatern sowie Lizenzpartnern vor Ort.  Als langjähriger Leiter der zentralen Fuhrparksteuerung bei der BwFuhrpark GmbH und zertifizierter Fuhrparkmanagementberater kann er für diese Aufgabe auf einen fundierten Erfahrungsschatz aufbauen. Der Firmenmitbegründer Christian Oleak ist zudem unser Spezialist für Fahrgemeinschaftsbörsen und kommunale Nutzfahrzeuge.

Kontakt

 


Volker Gillessen

Gesellschafter / Seniorberater / Prokurist
geb.1969
Bankkaufmann und Wirtschaftsgeograph M.A.

Der Mitgesellschafter und Prokurist ist seit Unternehmensgründung als Seniorberater vorrangig bei der übergreifenden betrieblichen Mobilitätsberatung für Unternehmen und öffentliche Institutionen aktiv. Darüber hinaus liegen seine Beratungsschwerpunkte insbesondere in den Bereichen Steuern, Recht, Datenschutz, Mobilitätsbudget und Anreizsystemen sowie bei der Implementierung von IT-Systemen (z.B. Fuhrparkdisposition, CarSharing, Reiseplanung- und Buchung etc.) und Elektromobilität. 
Volker Gillessen ist Autor der Broschüren „Einführung von Elektromobilität in Kommunen“ und „Elektromobilität im gewerblichen Umfeld“ und Projektleiter des Ausbildungsprogramms „eLotse – Elektromobilität in der Kommune“ im Auftrag des Landes Hessen. Bei seinen Aufgaben kann er auf seine langjährige Erfahrung als Leiter Prozess- und Qualitätsmanagement bei der BwFuhrparkService GmbH zurückgreifen.

Kontakt

 


Knut Petersen

Seniorberater
geb. 1971
Diplom-Kaufmann

Nach seiner Tätigkeit als Logistikoffizier der Bundeswehr war der zertifizierte Fuhrparkmanagementberater zunächst als Leiter des Mobilitätscenters und schließlich als Regionalleiter bei der BwFuhrparkService GmbH angestellt.
Seit Januar 2009 ist Knut Petersen als Unternehmensberater tätig. Zunächst agierte er hierbei als selbstständiger Lizenzpartner der EcoLibro GmbH. Seit März 2016 ist Knut Petersen als einer von drei Seniorberatern bei der EcoLibro GmbH angestellt. Seine Beratungsschwerpunkte liegen hierbei u.a. in der Erstellung von betrieblichen Mobilitätskonzepten. Hierbei spielen Konzeptionen zur Elektromobilität eine zunehmende Rolle. Ein weiterer Fokus liegt auf der Fuhrparkoptimierung und der Entwicklung von Anreizsystemen. Darüber hinaus ist er auch als Dozent bei verschiedenen Schulungen und Seminaren tätig. Hierzu zählen beispielsweise Schulungen der Klima Akademie sowie innerhalb des Schulungsprogramms „E-Lotsen“ des Landes Hessen.
Er entwickelte bereits mehrere (Elektro-) Mobilitätskonzepte, u.a. für verschiedene deutsche Großstädte, sowie einige Stadtwerke und städtische Eigenbetriebe. Auch die Erstellung einer Potenzialanalyse zum Einsatz von E-CarSharing im ländlichen Raum und mehrere Projekte zur Optimierung der Mitarbeitermobilität auf dem Arbeitsweg gehören zu seinen Referenzen.

Kontakt

 


Peter Vollmer

Projektmanager
geb. 1975
Dipl. Betriebswirt, MBA Entrepreneurship

Mit umfassendem betriebswirtschaftlichem Hintergrund und vielseitiger Projekterfahrung plant und steuert er Kundenprojekte. Seine Erfahrung in der Beratung von Mitarbeitern und Unternehmen fußen auf langjähriger Tätigkeit als Unternehmensberater. Der Spezialist für Beratung von Geschäftsprozessentwicklung, Change Management und Mitarbeiterentwicklung fungiert bei EcoLibro als zentrale Schnittstelle zwischen Kunden, Senior-Beratern und Analysten. Peter Vollmer ist zudem auch Experte für die Organisation und Durchführung von Workshops.

Kontakt

 


Eric Walgenbach

Projektmanager
geb. 1991 
Technischer Betriebswirt

Nach der Ausbildung zum Werkzeugmechaniker absolvierte Eric Walgenbach ein einjähriges Praktikum im Process Engineering in einem mittelständischen Unternehmen. Dort nahm er Prozesse im Wareneingang auf, dokumentierte Buchungsvorgänge im ERP-System und erstellte eine Datenbank zur Aufnahme von Beanstandungen im Bereich Lohnfertiger. Nach dem Praktikum absolvierte er die Weiterbildungen zum staatlich geprüften Maschinenbautechniker und zum technischen Betriebswirt IHK. Nach seinem Abschluss zum technischen Betriebswirt begann er seine Tätigkeit bei EcoLibro als Projektmanager. Sein Fokus liegt im Bereich EECHARGIS, ein auf einem Geoinformationssystem basierenden Tool zur bedarfsgerechten Verortung von Ladeinfrastruktur.

Kontakt

 


Markus Graßer

Projektmanager
geb. 1982
B.Eng. Energie- und Umweltsystemtechnik

Nach seiner Weiterbildung als staatlich geprüfter Elektrotechniker, studierte der gelernte Elektroniker an der Hochschule Ansbach Energie- und Umweltsystemtechnik. Bereits hier festigte er sein Wissen rund um regenerative und nachhaltige Energie. In der Tätigkeit als Produktmanager für Speichersysteme, in einem global agierenden Konzern, beschäftigte sich Herr Graßer bereits mit den Grundlagen der Elektromobilität. Nun koordiniert er bei EcoLibro die einzelnen Teilaufgaben als Projektmanager und fungiert als zentrale Schnittstelle zwischen Kunde, Senior-Berater und Analyst. Er wirkte bei der Entwicklung zahlreicher (Elektro-) Mobilitätskonzepte für Landkreise, Städte und Unternehmen mit. Zudem ist Markus Graßer aktives Mitglied im Arbeitskreis "Elektromobilität" des Netzwerks intelligente Mobilität e.V. (NiMo) und bringt dort seine Fachkenntnisse im Bereich Energiesysteme und Stromnetze sowie selbstfahrende Kleinbusse ein.

Kontakt

 


Lea Groneweg

Analystin
geb. 1989
M.Sc. Environmental Sciences

Durch den interdisziplinären Studiengang Environmental Sciences an der Universität zu Köln hat Lea Groneweg gelernt, Umweltprobleme aus unterschiedlichen Perspektiven zu betrachten und zu analysieren. Sie legte den Schwerpunkt ihres Studiengangs auf nachhaltige Stadtentwicklung, wobei sie sich intensiv mit Geoinformationssystemen und Verkehrsthemen auseinandersetzte. Privat ist Lea Groneweg engagierte Fahrradfahrerin und Advokatin eines autofreien Lebens, vor allem auf lokaler Ebene in ihrem Wahlwohnort Bonn. Seit Januar 2018 unterstützt sie die EcoLibro GmbH sowohl bei Fuhrparkanalysen als auch bei Analysen der Mobilität von Mitarbeitern auf ihrem Arbeitsweg.

Kontakt

 


Kateryna Doda

Analystin
geb. 1985
M.Sc. Umwelt- und Ressourcenmanagement

Während des Studiums der Physischen Geographie (BSc.),  und des Umwelt- und Ressourcenmanagements (MSc.) und zahlreicher Praktika, u.a. in Entwicklungsländern, bekräftigte sich bei Kateryna Doda ihr Interesse zum Thema Ressourcenmanagement und nachhaltige Entwicklung. Zum Thema der ineffizienten Ressourcennutzung verfasste sie auch ihr Abschlussarbeit.
Seit 2017 besetzt sie bei EcoLibro die Position einer Analystin. Ihr Kerngebiet ist die Analyse der Mitarbeitermobilität. Zu ihren Hauptaufgaben gehört die Arbeit mit Mitarbeiterdaten und die Durchführung von Wohnstandort- und Erreichbarkeitsanalysen mit den hauseigenen Tool JobMOBILEETY. Die Darstellung der Ergebnisse in Form von Präsentationen und die Ableitung von Maßnahmen bezüglich effizienteren Verhalten im Bereich Mobilität zählt auch zu ihren Aufgaben. Weiterhin unterstützt Kateryna Doda die Projektmanager bei weiterführenden Analysen, Recherchen zum Thema Mobilität und Erstellung bzw. Auswertung von Befragungen. Außerdem nimmt sie an der Durchführung von thematischen Workshops teil.

Kontakt

 


Justus Kolling

Analyst
geb. 1985
M.Sc. Stadt- und Regionalentwicklungsmanagement

Im Anschluss an sein BA Studium der Fächer Geographie und Geschichte an der Bochumer Ruhr-Universität vertiefte Justus Kolling seine bereits erworbenen Kenntnisse bezüglich des Themenfeldes Stadtgeographie durch die Wahl des Studiengangs M.Sc. Stadt- und Regionalentwicklungsmanagement. Nach dem Studienabschluss begann er seine Tätigkeit bei der EcoLibro GmbH als Datenerfasser. Ab 2015 unterstützte er als Projektmitarbeiter die Analysten bei der Durchführung von Wohn-Standort-Analysen sowie Erreichbarkeitsanalysen mit der hauseigenen Software JobMOBILEETY. Ebenso arbeitete er an der Durchführung von Fahrdatenerhebungen mit, die er mit der hausinternen Software FLEETRIS auswertete. Als Junioranalyst zählten zusätzlich auch die Durchführung von Mitarbeiter-Befragungen sowie die Erstellung von Fuhrparkstrukturanalysen zu seinen Aufgabenbereichen. Seit 2017 verantwortet er als Analyst den Bereich der FLEETRIS-Analysen und der Fahrdatenerhebungen.

Kontakt

 


Renato Canga

Analyst Elektromobilität und Ladeinfrastruktur
geb. 1989
B. Eng. Technologiemanagement

Auf der FHM-Tec Pulheim absolvierte Renato Canga ein duales Studium mit dem Studiengang Technologiemanagement. Die Bachelorarbeit schrieb er zum Thema „Elektromobilität in Deutschland – Stand der Technik und Potential“.
Parallel zum Studium festigte er seine praktischen Kompetenzen in den Bereichen nachhaltige Technologien und Mobilität. Im Bereich Business Development bei einem Technologie Startup-Unternehmen war er u. a. verantwortlich für das Ladeinfrastrukturmanagement-Tool. Seit September 2017 ist Renato Canga bei der EcoLibro GmbH beschäftigt. Als Analyst ist er für die Durchführung der LIS-Analyse (Ladeinfrastruktur-Analyse) zuständig. Zudem ist er Spezialist für batterieelektrische Pkws und Apps für nachhaltige Mobilität.

Kontakt

 


Oliver Martin

Data Warehouse und Business Intelligence
geb. 1973
Zertifizierter Datenbankspezialist, Softwarearchitekt

Der erfahrene IT-Berater mit starkem Hintergrund in der Software- und Datenbankentwicklung hat seinen fachlichen Schwerpunkt im Bereich Data Warehouse und BI und war mehrere Jahre im Umfeld einer der größten Datawarehouse-Installationen in Deutschland tätig. Er ist für das BI-System MoMIS zuständig, das EcoLibro seinen Kunden als maßgeschneiderte Branchenlösung für den Bereich betriebliche Mobilität anbietet. Oliver Martin ist bereits seit 2014 bei EcoLibro tätig und hat sich in diesen Jahren fundierte Kenntnisse angeeignet.

 

Kontakt

 


Alexandre Ludwig

Projektcontrolling
geb.1986
Diplom-Geograph

Mit seinem Studium der Geographie mit den Schwerpunkten Städtebau und Verkehrswissenschaften kann Alexandre Ludwig auf ein breitgefächertes Wissen zurückgreifen. Seine Diplomarbeit verfasste er zum Thema der Urbanen Gemeinschaftsgärten und deren Rolle im urbanen Raum. Auch andere aktuelle städtebauliche Themen und Entwicklungen insbesondere rund um den wachsenden Stellenwert des Verkehrsträgers "Fahrrad" bilden einen seiner fachlichen Interessensschwerpunkte. Seit August 2017 gehört Alexandre Ludwig zum Team der EcoLibro GmbH und ist dort u.a. verantwortlich für das Projektcontrolling.

Kontakt

 

Rüdiger Krahn

Vertrieb / Marketing
geb.1969
lic. soc.

Interdisziplinäre Studien von Natur- und Gesellschaftswissenschaften in Bonn und Paris bildeten ein breites Fundament für vielfältige berufliche Aktivitäten. Zunächst als weltweit agierender Einkäufer in der Feinkostlogistik-Branche, anschließend ein gutes Jahrzehnt bei einem Produzenten von elektrotechnischen Spezialartikeln als Verkaufsgruppenleiter. Aufgrund kostenbewusster Planung und Durchführung eigener Dienstreisen ohne Firmenwagen fungierte Rüdiger Krahn dabei auch als Vorbild und ‚Reisestelle‘ (Bahnfahrten, Mietwagen und neue Dienstreise-Ideen) für das gesamte Unternehmen. Ein vielfältiger, kostengünstiger und möglichst optimaler Mobilitätsmix wird von ihm auch privat gern gepflegt. Dies am liebsten in der Natur; auf dem Fahrrad oder in Wanderschuhen. Mit zwei Jahrzehnten Erfahrung in Vertrieb, Marketing und Kundenmanagement unterstützt uns Rüdiger Krahn nun seit Mai 2018.

Kontakt

 


Jutta Wicharz

Buchhaltung
geb. 1958
Bürokauffrau

Nach langjähriger Tätigkeit im Vertrieb in verschiedenen Unternehmen (u.a. 18 Jahre im Backoffice eines mittelständischen Industrieunternehmens) gehört Jutta Wicharz seit Anfang 2018 zu unserem Team und kümmert sich um die Buchhaltung und allgemeine Verwaltungsaufgaben. Zusätzlich ist sie für das Personalwesen verantwortlich und ist mit Ihrer herzlichen Art die "gute Seele" des Unternehmens.

 

Kontakt

 


Uwe Zimmermann

Assistent der Geschäftsführung
geb. 1990
M.Sc. Biologie

Nach einem naturwissenschaftlichen Studium an der Eberhard-Karls Universität Tübingen und der Georg-August-Universität Göttingen war Uwe Zimmermann zunächst für ein halbes Jahr als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Deutschen Primatenzentrum Göttingen tätig. Anschließend absolvierte er eine sieben-monatige Weiterbildung zum Koordinator im internationalen Projektmanagement mit Schwerpunkt Klimaschutz und Ressourcenmanagement bei der Gesellschaft für Nachhaltige Entwicklung. Seine Fachkenntnisse im Projekt- und Changemanagement sowie im Bereich nachhaltiges Wirtschaften setzt er seit August 2018 bei der EcoLibro GmbH ein. Er ist als Assistent der Geschäftsführung tätig sowie als Projektmanager in ausgewählten Projekten.

 

Kontakt

 


Lizenzpartner


Frank Tristram

Lizenzpartner und Seniorberater
geb. 1964
Zertifizierter Auditor für SUMP - Sustainable Urban Mobility Plans

Seine Beratungsschwerpunkte liegen bei der Entwicklung umfassender Mobilitätsstrategien und Potenzialanalysen für Unternehmen / Kommunen. Zu seinen Spezialgebieten gehören die Zweiradmobilität und (E-)Lastenfahrräder für den Wirtschaftsverkehr. Seit 2014 berät und zertifiziert Frank Tristram Kommunen bei der Mobilitätsplanung nach dem Sustainable-Urban-Mobility-Plan Schema (SUMP). Frank Tristram ist Mitglied im CIVINET, dem deutschsprachigen Bereich im CIVITAS Netzwerk, dass sich für eine Verbesserung der Lebensqualität und Lebensbedingungen in Städten einsetzt. Außerdem arbeitet er aktiv in den Arbeitskreisen "Mobilität im ländlichen Raum" und "Selbstfahrendes Auto" im Netzwerk Intelligente Mobilität - NiMo e.V. mit.

Kontakt

 


Christoph von Radowitz

Lizenzpartner und Seniorberater, Bundesverband eMobilität e.V. (BEM)
geb. 1965
 
Dipl. Bwt.

Im Jahre 2013 haben sich die econtact UG, deren geschäftsführender Gesellschafter Christoph von Radowitz ist, und die EcoLibro GmbH in einer Lizenzpartnerschaft zusammengeschlossen. Die fundierte Produktentwicklung sowie die IT-basierten Tools der EcoLibro tragen wesentlich zur Wertschöpfung bei.
Mit betriebs- und medienwirtschaftlichem Hintergrund hat sich Christoph von Radowitz 2011 der ‚Nachhaltigen Mobilität‘ verschrieben. Dem Beginn mit einer meist ehrenamtlichen Tätigkeit im Bundesverband eMobilität folgte ein lokales Engagement im Clusterteam Elektromobilität im Netzwerk Energie & Umwelt der Stadt Leipzig sowie die überregionale Weiterentwicklung als Lizenzpartner der EcoLibro GmbH. Seine Schwerpunkte liegen in betrieblichen und kommunalen (Elektro-) Mobilitätskonzepten. In puncto Mitarbeitermobilität liegt der Kern seine Tätigkeit im Bereich der Mobilität und Resilienz in ländlichen Räumen.

Kontakt

 

EcoLibro ist Mitglied im