EcoLibro-Veranstaltung „Zusätzliche Potentiale in der Energieberatung durch Elektromobilität“

Einladung zur Veranstaltung „Zusätzliche Potentiale in der Energieberatung durch Elektromobilität“

 


Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit möchten wir Sie zu einer Veranstaltung einladen, in der Sie erfahren, wie Sie als EnergieberaterIn von dem anstehenden Markthochlauf im Bereich der Elektromobilität profitieren können.

Bisher waren die mobilen und die immobilen Energieverbraucher weitestgehend klar durch die unterschiedlichen Energieträger getrennt. Stationär wurden Immobilien und Anlagen mit Strom, Kohle, Koks, Heizöl und Erdgas betrieben, Fahrzeuge meist mit Benzin und Diesel. Manche Energiekonzepte beinhalteten zwar Kapitel zur Energieeffizienz im Bereich der Kraftfahrzeuge, Anknüpfungspunkte zur Effizienz im Bereich der stationären Verbraucher konnte es quasi nicht geben.

Durch den im nächsten Jahr beginnenden Markthochlauf der Elektromobilität wachsen beide Welten zusammen, Fahrzeuge nutzen dann den gleichen Energieträger. Aber damit nicht genug. Elektrofahrzeuge verfügen mit dem Akku über die Fähigkeit, Strom dann aufzunehmen, wenn andere Verbraucher gerade weniger benötigen bzw. wenn das Angebot besonders groß ist. Wenn in den Dreißigerjahren die überwiegende Mehrzahl aller Pkw und Kleintransporter in Deutschland elektrisch fährt, kann in diesen Akkus mehr Strom gespeichert werden als in Deutschland täglich insgesamt verbraucht wird. In wenigen Jahren werden Fahrzeuge nicht nur Strom aufnehmen, sondern auch wieder abgeben können, womit sowohl Angebots- als auch Bedarfsspitzen abgeflacht werden können.

Sie verfügen über eine hohe Kompetenz im Bereich der Energieberatung bei Immobilien und Anlagen, wir sind mit über 15 Mitarbeitern eines der größten auf betriebliche Mobilität spezialisierten Beratungsunternehmen Deutschlands. Im nunmehr zehnten Jahr berät EcoLibro Unternehmen und Behörden unterschiedlichster Größen und Branchen zu allen Fragen der betrieblichen Mobilität. Davor wirkte das gesamte Gesellschafterteam acht Jahre lang bei der Optimierung von einem der größten und komplexesten Fuhrparks Deutschlands mit.

Wir laden Sie zur Veranstaltung „Zusätzliche Potentiale in der Energieberatung durch Elektromobilität“ ein. Um möglichst vielen Interessierten eine Teilnahme zu ermöglichen, bieten wir diese Veranstaltung an zwei Standorten und Terminen an.
Es erwartet Sie eine detaillierte Darstellung der aktuellen und zukünftigen Entwicklungen im Bereich des motorisierten Individualverkehrs (Elektromobilität, sonstige alternative Antriebe, autonomes Fahren). Außerdem zeigen wir verschiedene Möglichkeiten der Gestaltung betrieblicher Mobilität auf, damit diese sowohl nachhaltiger wird als auch ihre Potenziale zur Gesamtenergieeffizienz der Betriebe entfalten kann.
Im Anschluss wollen wir gerne mit Ihnen und den übrigen Teilnehmern diskutieren, wie diese zusätzlichen Potenziale im Zusammenwirken von Energie- und Mobilitätsberatung gehoben werden können. Zugunsten gemeinsamer Kunden, aber auch mit dem Ziel, Ihren und unseren wirtschaftlichen Erfolg gemeinsam zu steigern.

Agenda

Thema     Referent Zeit
Begrüßung und Vorstellung der EcoLibro GmbH und ihrer Tätigkeitsfelder Michael Schramek 15
Sachstand und Entwicklung der Elektromobilität Michael Schramek 30
Wie entwickelt sich das Laden von E-Kfz?   Volker Gillessen 20
Auswirkungen des autonomen Fahrens auf Mobilität und Ladeinfrastruktur Michael Schramek 20
Kaffeepause 10
GIS-basierte Ermittlung des Ladeinfrastrukturbedarfs Eric Walgenbach 20
Fuhrparkstruktur- und Fahrzeugbedarfsanalyse als Grundlage zur Optimierung fahrzeuggebundener Mobilität Christian Oleak 20
Wohnstandort- und Erreichbarkeitsanalyse als Grundlage zur nachhaltigen Gestaltung von Mitarbeitermobilität Christian Oleak 15
Ermittlung des Ladebedarfs für Mitarbeiter Volker Gillessen 15
Verkehrsmittelvergleich bei Dienstreisen als Grundlage zur Bewertung des Verlagerungspotenzials auf Elektrofahrzeuge und ÖPNV Eric Walgenbach 10
Mittagspause 30
Erarbeitung eines Mobilitätskonzepts zur passgenauen Gestaltung von Elektromobilität Michael Schramek 15
Integration von Laden in ganzheitliche Energiekonzepte Michael Schramek 10
Diskussion: Wie kann eine Zusammenarbeit zwischen Mobilitäts- und Energieberater funktionieren? Michael Schramek 60

 


Es stehen Ihnen zwei Termine zur Auswahl:


Erster Termin:
Datum:                       07.12.2018, 10-15 Uhr
Ort:                            Lindlaustraße 2a, 53842 Troisdorf (In der alten Schule, 2. OG)
Anreise:                     Der Bahnhof Troisdorf ist ca. 7 Fußminuten vom Veranstaltungsort entfernt.
Anmeldeschluss:        30.11.2018

Zweiter Termin:
Datum:                     11.01.2019, 10-15 Uhr
Ort:                          Schlossstraße 5, 34632 Jesberg (Maximilianschlösschen Jesberg).
Anreise:                    Auf Wunsch holen wir Sie vor der Veranstaltung am Bahnhof Treysa ab und bringen Sie danach wieder dorthin.
Anmeldeschuss:        08.01.2019


Bitte melden Sie sich so früh wie möglich, spätestens jedoch zum Anmeldeschluss bei Herrn Rüdiger Krahn an, unter ruediger.krahn@ecolibro.de.

Kostenbeitrag: 95 € netto (inkl. Mittagsimbiss und alle Getränke)

Wir würden uns sehr freuen, Sie bei unserer Veranstaltung begrüßen zu können.


 
Veranstaltungs Informationen
Datum 11.01.2019 - 11.01.2019 - 10:00 bis 15:00 Uhr
Kategorie Veranstaltungen 
Anhang  
Exportieren Diese Veranstaltung exportieren 

Ort

Jesberg (Maximilianschlösschen Jesberg)
Schlossstraße 5
34632 Jesberg


Karte anzeigen

EcoLibro ist Mitglied im