17. Energie und Klimaschutzforum „Nordhessen“

Hessen aktiv: Die Klima-Kommunen: 17. Energie und Klimaschutzforum „Nordhessen“, am 19. Februar 2019 in Kassel

Klimaschutz und Energiewende gelingen nur mit den Kommunen. Smarte Technologien helfen dabei, die Ziele zu erreichen. Die Bandbreite dieser Lösungsansätze ist weit und reicht beispielsweise von dem bedarfsgerechten Betrieb der Straßenbeleuchtung, über intelligente Parkleitsysteme oder der Erfassung und Auswertung von Umweltdaten bis hin zu ganzheitlichen Quartierskonzepten für Energie und Mobilität. Welche Chancen eröffnet eine solche Digitalisierung also im Bereich des Klima- und Umweltschutzes? Wo liegen Potenziale, Herausforderungen und Hürden? Bad Hersfeld hat bereits viele der oben genannten Maßnahmen umgesetzt. Herr Scholz vom Fachbereich Technische Dienste gibt hierzu Einblicke aus der Praxis und zeigt auf, welchen Nutzen smarte Technologien für den Klimaschutz und die Energiewende aufweisen.

Im zweiten inhaltlichen Schwerpunkt geht Herr Gillessen, Seniorberater bei der EcoLibro GmbH, auf die Gestaltung nachhaltiger Mobilität in der Verwaltung ein. Er zeigt auf, welche Möglichkeiten hier für Kommunen bestehen. Neben der Gesundheitsförderung oder der Attraktivitätssteigerung des Arbeitgebers sind gerade die Senkung der CO2-Emissionen sowie der Mobilitätskosten zentrale Argumente für intelligente Mobilitätslösungen. Trotz der vielfältigen Vorteile zögern viele Kommunen noch bei der Umsetzung. Wie also überzeugt man die Entscheider und stößt die interne Umsetzung an? Welche Maßnahmen sind elementar und mit welchen sollte zu Beginn gestartet werden? Anhand kommunaler Beispiele gibt Herr Gillessen Antworten auf diese Fragen und liefert Argumentationshilfen für interne Entscheidungsprozesse.

Tagesordnung

09.45 Uhr Eintreffen bei Kaffee und Tee 

10.00 Uhr Begrüßung durch die Stadt Kassel

10.10 Uhr Aktuelles aus der Fachstelle der Klima-Kommunen Sven Küster, Hessische LandesEnergieAgentur (LEA)

10.20 Uhr Smarte Technologien für die Mittelstadt - Am Beispiel Bad Hersfeld Christian Scholz, Magistrat der Kreisstadt Bad Hersfeld

11.20 Uhr Kaffeepause

11.30 Uhr Vorteile und Nutzen intelligenter Mobilitätslösungen in der Verwaltung Volker Gillessen, EcoLibro GmbH

12.30 Uhr Ende Regionalforum – gemeinsame Mittagspause

13.15 Uhr Praxisaustausch Nordhessen Klima und Energie Jannis Haack, deENet Kompetenznetzwerk dezentrale Energietechnologien e.V.

ca. 15.00 Uhr Veranstaltungsende

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Cluster dezentrale Energietechnologien und Energieeffizienz statt, welches im Anschluss den „Praxisaustausch Nordhessen Klima und Energie“ organisiert und moderiert. Zu diesem sind alle Teilnehmer des Regionalforums Nordhessen ebenfalls herzlich eingeladen. Es treffen sich hier Energie- und Klimaverantwortliche aus den Kommunen zum Erfahrungsaustausch und Diskussion rund um die regionale Energiewende. Darüber hinaus berichtet das Regionalmanagement NordHessen zusammen mit dem Kompetenznetzwerk dezentrale Energietechnologien e.V. (deENet) über aktuelle Aktivitäten aus der Geschäftsstelle.

Anmeldung

Sie haben Interesse? Dann melden Sie sich bitte an: sven.kuester@hessen-agentur.de oder telefonisch unter der Nummer +49 611 95017-8659.
Es handelt sich um ein Angebot des Bündnisses „Hessen aktiv: Die Klima-Kommunen“. Diese Veranstaltung ist für Sie als Klima-Kommunen Mitglied kostenlos, eine Anmeldung aber unbedingt erforderlich.

Datum Dienstag, 19. Februar 2019

Uhrzeit 10.00 bis 15.00 Uhr

Ort Stadt Kassel, Obere Königsstraße 8, 34117 Kassel
Raum Magistratssaal

Veranstalter HA Hessen Agentur GmbH, Hessische LandesEnergieAgentur (LEA)
 

Veranstaltungs Informationen
Datum 19.02.2019 - 19.02.2019 - 10:00 bis 15:00 Uhr
Kategorie Veranstaltungen 
Anhang  
Exportieren Diese Veranstaltung exportieren 

Ort

Kassel
Obere Königsstraße 8
34117 Kassel


Gastgeber

Veranstalter HA Hessen Agentur GmbH, Hessische LandesEnergieAgentur (LEA)

EcoLibro ist Mitglied im